Passende Montagetechnik

KRINNER-Eindrehmaschinen

Passend zu unseren KRINNER-Schraubfundamenten bieten wir die entsprechende Eindrehtechnik und das Know-how an. So haben wir für die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten die erforderlichen Eindrehmaschinen aus unserer Eigenkonstruktion und -fertigung im Sortiment. Sie können wählen zwischen elektrischen Handeindrehmaschinen, hydraulisch angetriebenen Baggeranbaugeräten und selbstfahrenden Raupenfahrzeugen. Jede Maschine erfüllt unterschiedliche Anforderungen und hat spezifische Vorteile. Jedoch haben alle KRINNER-Maschinen eines gemein:  Sie sind sehr leicht und einfach, jedoch äußerst leistungsstark.

Handeindrehmaschine

KR E 20 – Die leistungsstärkere Weiterentwicklung

Handeindrehmaschine

KR E 20 – Die leistungsstärkere Weiterentwicklung

Die KR E 20 deckt im Prinzip die gesamte Anwendungsbreite der KR E 17 ab, bietet aber durch etwas mehr Drehmoment mehr Leistungsstärke.

Leistungsmerkmale:

  • 230 Volt
  • Ca. 3.500 Nm Drehmoment
  • Kompatibel mit allen Krinner Eindrehaufsätzen

 

Handeindrehmaschine

KR E 25 - Die Krinner Kraftmaschine

Handeindrehmaschine

KR E 25 - Die Krinner Kraftmaschine

Die KR E 25 bietet durch mehr Drehmoment mehr Leistungsstärke: 

Leistungsmerkmale:

  • 230 Volt
  • Ca. 8.000 Nm Drehmoment
  • Kompatibel mit allen KR E 25 - Krinner Eindrehaufsätzen
  • + Smart Cap
Hydraulisches Baggeranbaugerät (Anbaulafette)

KR L – Präzision und Stärke in Kombination

Hydraulisches Baggeranbaugerät (Anbaulafette)

KR L – Präzision und Stärke in Kombination

Mit der KR L lassen sich Schraubfundamente durch die Lafettenführung extrem präzise und genau mit entsprechender Leistungsstärke installieren. So können alle KRINNER-Schraubfundamente für jegliche Arten von Einsätzen eingebaut werden, besonders die großen Fundamente der V-Serie.    

Leistungsmerkmale:

  • Ca. 15.000 Nm Drehmoment
  • Schnellwechseleinrichtung
  • Für Projekte mit größeren Fundamenten (Durchmesser bis 140 mm; Wandstärke bis 6,3 mm)
Selbstfahrendes Raupenfahrzeug

KR D 30 – Leichtgewicht mit Leistungsstärke

Selbstfahrendes Raupenfahrzeug

KR D 30 – Leichtgewicht mit Leistungsstärke

Die KR D 30 ermöglicht ebenso wie die KR L durch ihre Lafettenführung eine hervorragende Präzision beim Einbau. Zudem kann die KR D 30 durch ihre leichte und wendige Konstruktion auf besonders engen und schwer zugänglichen Baustellen eingesetzt werden. Adaptionslösungen für verschiedene Bohraufgaben (Imlochhammer, Kernbohrkrone oder Schneckenbohrer) runden das Leistungsprofil ab.   

Leistungsmerkmale:

  • Ca. 8.000 Nm Drehmoment
  • 2,4 m Lafettenhub  
  • Nur 1,1 t Transportgewicht  
  • Präzise definierte Vorschubkraft
Hydraulisches Baggeranbaugerät

KRP System - Die KRINNER Powerlösung

Hydraulisches Baggeranbaugerät

KRP System - Die KRINNER Powerlösung

Mit der KR P System steht Ihnen eine günstige Alternative eines hydraulischen Baggeranbaugerätes zur Verfügung - wie gewohnt engineered by KRINNER.

Für die Installation der KRINNER Schraubfundamente stehen Ihnen zwei Alternativen zur Wahl. Je nach Projektanforderungen können Sie zwischen einem 15.000 Nm oder 25.000 Nm Auger-Torque Antrieb wählen.

Technische Daten Typ 15000 Max 

  • Max. Betriebsdruck 240 bar  
  • Faktor für Drehmoment 56 Nm/bar 
  • Nettogewicht ca. 180 kg 
  • Empfohlenes Trägergerät 8t -15t

 

Technische Daten Typ 25000 Max 

  • Max. Betriebsdruck 240 bar 
  • Faktor für Drehmoment 94 Nm/bar 
  • Nettogewicht ca. 270 kg 
  • Empfohlener Träger 12t -22t

 

Durch den Einsatz der KR P System ist es möglich vormontierte, verlängerte KRINNER Schraubfundamente zu installieren. Die Vormontage führt zu einer Zeitersparniss, weswegen die Einbaugeschwindigkeit erhöht werden kann. Durch das Dokukit ist eine Datenübertragung in Echtzeit garantiert. Einer automatischen Berichterstellung steht nichts im Wege. Die Steuerung erfolgt über die KRINNER App.

Die Cookies zur Anzeige von Iframes wurden abgelehnt. Bitte akzeptieren sie die Iframe Cookies, um das Iframe zu laden.